Feedback
I.D.: 33636278

Baumeisterarbeiten

Auftragstyp:
Bauauftrag
Veröffentlicht:
06.02.19
Art der Bekanntmachung:
Ausschreibung
CPV:
45000000-7
Anforderungs- / Teilnahmefrist:
27.02.19 11:00
Auftraggeber:
Gemeinde Leutasch
Ausführungsort:
AT: 6105 Leutasch
 
 
Region:
Innsbruck
  • PDF
  • Drucken
  • Notizen
    Bitte melden Sie sich an, um eine Notiz zu speichern.
  • Weiterleiten
    Ungültige E-Mail E-Mail erfolgreich versendet
Kurzbeschreibung:
Die Gemeinde Leutasch beabsichtigt die Neuerrichtung von Wasserversorgungsanlagen und Wasserleitungen. Die Umsetzung des Gesamtbauvorhabes erfolgt in 3 Baustufen gegliedert in Priorität 1 bis 3. Zur Ausschreibung gelangen vorerst die Baumeisterarbeiten über den nachfolgend aufgelisteten Ausführungsumfang Priorität 1: • Errichtung Brillenbehälter mit 900 m3 Nutzvolumen „HB Kirchplatzl 900 m3“ mit Anbindung Forststraße, Geländeprofilierung, Zaunerrichtung, T. • Errichtung der dazugehörigen Leitungen wie, Zulaufleitungen DN80 und DN200, Entnahmeleitung DN200, Umgehungs- bzw. Verwurfleitung DN150, Überlauf- und Entleerungsleitung DN250, Gebäudeentwässerung DN100, und außenliegenden Drainageleitungen DN150 – meistens in PE100 RC mit zugfester Steckmuffenverbindung oder Rohre in PEHD, rd. 265 lfm. • Errichtung zweier Quellsammelschächte 800 l mit zwei Quellableitungen DN150 und einer gemeinsamen Überlaufleitung DA160 aus PE100 RC mit zugfester Steckmuffenverbindung, rd. 170 lfm. • Errichtung Sammelschacht DN1500 mit Ableitungskanal DN250 sowie Verteilschacht DN1500 mit Sumpfteil und nachgeschalteter Versickerungsanlage 300m³ mit Sickerrohren DN250 PEHD bzw. PP SN12 Rohre, rd. 100 lfm. • Errichtung Drainagepackung 4x2x1,5m mit Ableitung DN200 PEHD bzw. PP SN12 Rohre - rd. 25 lfm. • Rückbau des beiden bestehenden Hochbehälter „HB Kirchplatzl Bestand“ V=175m³ und „HB Kirchplatzl Alt“ , V=80m³ mit all ihren Zu- und Ableitungen. • Auflassen der Quelle Kirchenviertel und Quelle 3 Kirchplatzl. • Errichtung Versorgungsleitung HB Kirchplatzl DA200 PE100 RC mit zugfester Steckmuffenverbindung inkl. teilweisen Abbruch der Altleitungen – rd. 1.310 lfm. • Straßenwiederherstellung – rd. 1.900 m². • Mitverlegung von Kabelschutzrohren DN 80 – rd. 1.160 lfm • Mitverlegung von LWL-Leitungen DN 50 – rd. 525 lfm. • Verlegung beigestellter Hüllrohre DN 100 - rd. 820 lfm. • Umbaumaßnahmen DMS-Klamm – Errichtung Pumpensumpf mit Betonabtrag und Errichtung eines Pumpen - sockels. • Erdarbeiten für Wieder- bzw. Neuherstellung von Hausanschluß- bzw. Hydrantenleitungen – rd. 110 lfm. Bauzeit: April 2019 bis Mai 2020.
Jetzt registrieren und gratis testen: Zugriff auf diese und alle weiteren Ausschreibungen Ihrer Branche.

Warum infodienst?

  •     Größte Ausschreibungs-Datenbank
  •     Individuell gefilterte Suchergebnisse
  •     Uneingeschränkte Volltextansicht
  •     Beste Kundenbetreuung

Meine Anmeldung